Aktuelles - Übersicht

08.05.2017 RCH-Mehrtagesfahrt Berlin

Berlin ist immer eine Reise wert. Die Aussage gilt einmal mehr für die traditionelle Mehrtagesfahrt des RCH in Berlin. Die Mehrtagesfahrt ist ein fester Programmpunkt im RCH-Veranstaltungskalender. Vom 26.4.-1.5.2017 trainierte eine Gruppe unseres Vereins mit den Radsportlern der Betriebssportgruppe der Berliner Sparkasse. Das Wetter spielte auch mit; es wurden jeden Tag sehr schöne geführte Radtouren durch den Grunewald oder in den (...) mehr »

02.02.2017 Radsport-Lizenzen des BDR

Radsport-Lizenzen des Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) können beantragt werden unter https://lizenzen.rad-net.de/bdr/. Alle Anträge müssen im Original mit allen Unterschriften an den Lizenzbeauftragten des RCH gesendet werden und werden dann bearbeitet. Für Rückfragen steht gerne zur Verfügung William Feuerstein, seine Emailadresse kann erfragt werden bei peter.drnec@rc-hattersheim mehr »

02.02.2017 RCH-Jahreshauptversammlung

Am 2. Februar fand die Jahreshauptversammlung des RC Hattersheim im Gemeindezentrum St. Barbara statt. 50 Mitglieder nutzten die Gelegenheit noch einmal Rückschau auf des abgelaufene Radsportjahr 2016 zu halten und sich über die Details der Vereinstätigkeiten zu informieren. Im Mittelpunkt standen neben den Berichten des Vorstandes die Wahl des 2. Vorsitzenden, des Geschäftsführers und der Kassenrevisoren. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde (...) mehr »

24.01.2017 Absage der CTF "StaufenBike" am 5. März 2017

Unsere traditionsreiche CTF "StaufenBike" findet am 5. März 2017 nicht statt. Die Veranstaltung mussten wir schweren Herzens absagen, weil uns das Gelände des MSC Diedenbergen an diesem Termin als Start-/Zielbereich wegen einer Parallelveranstaltung kurzfristig nicht zur Verfügung steht. Eine Verlegung an einen alternativen und adäquaten Veranstaltungsort oder auf einen anderen Termin ist organisatorisch nicht darstellbar. mehr »

27.11.2016 Feierlicher RCH-Jahresabschluss

Mitglieder und Freunde des RCH trafen sich zu einem feierlichen Saisonabschluss im Gemeindezentrum St. Barbara in Hattersheim. Bei einem gemütlichen und sehr leckeren Abendessen bestand noch einmal die Gelegenheit in einer großen Runde die Erlebnisse der abgelaufenen Saison auszutauschen und miteinander zu plaudern. In einer Präsentation wurde neben den Bildern der Saison bereits der Blick nach vorne gerichtet und einige Höhepunkte für die (...) mehr »

01.11.2016 RCH-Abschlussfahrt - Sightseeing Rundfahrt in Frankfurt

Zum Ausklang der Radsaison trafen sich die Radsportler des RCH am vergangenen Sonntag zu ihrer traditionellen Abschlussfahrt - ohne Fahrrad. In diesem Jahr organisierte der Verein eine Schiffsrundfahrt in Frankfurt. Das Interesse die Mainmetropole mal von ihrer schönsten Seite aus, der Wasserseite, zu erleben, war sehr groß. 47 Mitglieder versammelten sich am Treffpunkt „Eisernen Steg“, der Anlegestelle der "Primus Linie". Um (...) mehr »

19.10.2016 Winter-Wertungskarte 2016 / 2017 zum Download

Zur Dokumentation der Teilnahmen an den Country-Tourenfahrten, sowie CTF- und RTF-Permanenten (die im BDR-Kalender mit "W" gekennzeichnet sind) gibt es für das kommende Winterhalbjahr wieder eine "Winter-Wertungskarte". Sie ist ab dem 17. Oktober 2016 gültig. Für eine Startgeldermäßigung ist außerdem eine Kopie der aktuellen roten RTF-Jahreswertungskarte zusammen mit der Rückennummer an der Anmeldung (...) mehr »

13.10.2016 Durch die wilden Baumberge - Münsterland Giro 2016

Fünf Hattersheimer starteten als Skoda-Team beim Münsterland Giro am 3. Oktober 2016. Sie starteten beim Jedermann-Radrennen Münsterland Giro über 110-Kilometer im Trikot des Skoda-Veloteams. Diese „außervereinliche Affäre“ bot viele Vorteile: Am Abend vor dem Rennen durften die Hattersheimer die Skoda-VIP-Pasty-Party besuchen: Dort gab es Pasta, Salat und alkoholfreies Bier in jeder gewünschten Menge. Der frühere Chef des (...) mehr »

19.09.2016 Teamzeitfahren "Spaß am Berg"

Kampf gegen Hitzegrade und Höhenmeter. Am Samstag, den 10. September, traten 14 RCH-Sportler zu einem interessanten Teamwettstreit an! Doch von Anfang an: Die eine Hälfte der Truppe startete von der Heinrich-Böll-Schule Richtung Esch, während die anderen Teilnehmer direkt zum Start fuhren. So konnte sich jeder ca. 30 km einrollen um topfit an der Startlinie zu stehen. Aus den anwesenden Radlern und einer Radlerin (Respekt Kerstin) wurden nun (...) mehr »


Danke unseren Sponsoren