31. GIRO Hattersheim - Rückblick

Bericht von Peter Nicolaus / Günter Emrich

31. Giro Hattersheim bei schönstem Radwetter

Beim 31. Giro Hattersheim gab es fast nur strahlende Gesichter - beim Veranstalter über das beachtliche Teilnehmerfeld und die gelungene Organisation und bei den Teilnehmern über die idealen Bedingungen auf den Strecken bei herrlichem Radwetter.

Bereits um 5:30 Uhr herrschte reges Treiben am Startplatz vor der Hattersheimer Sporthalle, denn die Marathonis bereiteten sich auf ihren Start vor. Traditionell wurde das Fahrerfeld der Langstreckler mit einer Startrakete auf die anspruchsvolle 220 km Strecke geschickt. Kontinuierlich verließen dann bis 11 Uhr, insgesamt 1.145 Teilnehmer den Startplatz um eine der insgesamt 6 angebotenen Strecken unter die Räder zu nehmen. Jedermann war willkommen, vom ambitionierten Sportler, die die Langdistanz gespickt mit 3.300 Höhenmetern in beachtlichen 7 Stunden zurücklegten, bis zu den Familien mit Kindern, die auf der 24 km langen Family-Tour durch den Regionalpark Rhein-Main ihren Spaß hatten, denn es gab viel zu sehen und zu erleben. 

Bereits seit 11 Jahren besuchen uns regelmäßig auch die Fahrer von der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg auf den historischen Hochräder. In Frack und Zylinder legten sie traditionsgemäß die 43-Kilometer-Runde zurück. Ihr Besuch beim Giro viel in diesem Jahr etwas kürzer aus, weil sie noch mit ihren Hochrädern beim Festumzug des Hessentages in Rüsselsheim auftreten mussten.

Aus Hattersheim stellte der TV Okriftel mit 43 Teilnehmern die stärkste Mannschaft, deren Mitglieder überwiegend auf der Family-Tour unterwegs waren. Bei den BDR-Mannschaften siegte das Radteam Neu-Isenburg mit 16 Teilnehmern vor der SKG Frankfurt mit 14 und dem VC Frankfurt mit 12 Teilnehmern.

Der Giro war auch wieder Teil der bundesweiten Sparkassen-Rundfahrt. Dabei eroberte die Sparkasse Aachen in diesem Jahr wieder den 1. Platz mit 41 Teilnehmern und 5.115 km vor der Frankfurter Sparkasse, die mit 36 Teilnehmern ebenfalls sehr gut vertreten war und 3.577 Streckenkilometer absolvierte. Die BSG Berliner Sparkasse erlangte mit 2.357 km den 3. Platz.

Nach der sportlichen Betätigung war dann für die Teilnehmer des Giro im Start und Zielbereich alles für das leibliche Wohl gerichtet. Bei sommerlichen Temperaturen fanden besonders die kühlen Getränke reißenden Absatz. Nachdem der erste Durst gestillt war, konnte man den ausgepowerten Körper noch mit leckerem Kuchen, Nudeln oder einer Grillwurst versorgen. Es gab auch Gelegenheit alte Bekannte wiederzusehen  und über die Erlebnisse beim 31. GIRO Hattersheim oder frühere Aktivitäten zu fachsimpeln.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern des 31. GIRO Hattersheim, welche im Jahr des 200sten Geburtstages des Rads, zu uns nach Hattersheim gekommen sind. Ein Dank geht auch an alle Helfer und die Förderer unserer Veranstaltung, die zum erfolgreichen Gelingen des GIRO 2017 beigetragen haben. Wir danken auch dem BDR, für das in uns gesetzte Vertrauen, in 2017 Ausrichter der deutschlandweiten Serie "Radmarathon Cup Deutschland" zu sein.

Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen im Juni 2018

Sponsoren unserer Veranstaltung:

Bitburger Braugruppe
Finanzgruppe Hessen-Thüringen
Frankfurter Sparkasse1822
Fraport
Globus Baumarkt Technik
Globus SB Warenhaus Hattersheim
Kärcher Center Walther
Mainova
Naspa
Press Baudekoration
4:Riders
Skoda Göthling&Kaufmann, Zentrum Hofheim
Süwag
Taunus Sparkasse

Der Stadt Hattersheim danken wir für die Bereitstellung der Sporthalle am Karl-Eckel-Weg als Austragungsort.

 

 

Teilnehmer

Teilnehmerzahl (gesamt) 1.145    
Wertungskartenfahrer 240    
Trimmfahrer 905    
Teilnehmer Radmarathon 153    
Teilnehmer Sparkassen 115    
Anzahl Sparkassen 7    
Family-Tour      
Größte Mannschaft 43, TV Okriftel    

BDR-Mannschaften

1. Radteam Neu-Isenburg 16    
2. SKG Frankfurt 14    
3. VC Frankfurt 12    
4. RV Wenigumstadt 10    
5. RFV Opel 1888 Rüsselsheim 9    
6. RV Vorwärts Anspach 9    
7. RSC 1926 Offenbach Bürgel 7    

Sparkassen-Wertung

  Sparkasse Teilnehmer Kilometer-Wertung
1 Sparkasse Aachen 1822 41 5.115
2 Frankfurter Sparkasse 1822 36 3.577
3 BSG Berliner Sparkasse e.V. 12 2.357
4 Nord LB 8 1.410
4 Nassauische Sparkasse 15 1.246
5 Taunus Sparkasse 3  

Pokalwertungen

Sonstige Eintracht Frankfurt Tria 21 Teilnehmer
Damenmannschaften TV Okriftel 21 Teilnehmer
Hattersheimer Vereine TV Okriftel 43 Teilnehmer
 

Danke unseren Sponsoren