33. Giro Hattersheim - Tradition verpflichtet

Bericht und Fotos von Günter Emrich

Am 23. Juni 2019 wurde vom RC Hattersheim der Radtouren-Klassiker „GIRO HATTERSHEIM“ bereits zum 33. Mal veranstaltet. Im Rahmen dieser wird auch die Deutsche Sparkassen Meisterschaft für Radtourenfahrer ausgetragen, die für Sparkassenteams aus dem gesamten Bundesgebiet offen ist. Ganz besonders freuen wir uns, dass unsere Königsdisziplin „Radmarathon“ in diesem Jahr wieder für die bundesweiten Serie „Radmarathon Cup Deutschland“ (RMCD) ausgewählt wurde, und das übrigens bereits zum fünften Mal, sowie ein Mal als „Super-Cup“.

Tradition verpflichtet - und so haben wir auch in diesem Jahr wieder alle Anstrengungen unternommen um den Teilnehmern des „GIRO HATTERSHEIM“ einen tolle und sportlich attraktive Radtourenfahrt zu bieten. Bei perfekten äußeren Bedingungen und angenehmen 14°C wurden mit einer Startrakete als erstes die Radmarathonfahrer auf die 220 km lange Strecke geschickt, bei der 3.300 Höhenmeter zu bewältigen waren. Es ist eine anspruchsvolle und bergige Strecke, die jedoch durch die schönsten Regionen des Taunus führt mit meistens verkehrsarmen Straßen. Streckenhighlight war natürlich nach ca. 90 km die Überfahrung des 878 m hohen „Feldberg“ mit seinen weithin sichtbaren, markanten Sendetürmen auf dem Plateau. Nach einer rasenden Abfahrt ging es Richtung Idstein im Rheingau-Taunus Kreis. Die Hitze setzte jetzt den Teilnehmern arg zu. Damit die Getränke und Kalorien nicht ausgehen, kümmerten sich unsere Helfer an insgesamt 7 Verpflegungsstellen um das Wohl der Radfahrer. Die zahlreichen Anstiege in der waldreichen Region um Heidenrod forderten mehr Kraft als von den meisten erwartet, bevor es wieder in die Mainebene ging.

Wer nicht ganz so lang im Sattel sitzen wollte oder konnte, entschied sich für eine kürzere Strecke - 155 km, die ebenfalls übe den „Feldberg“ führte, 111 km oder 74 km. Eine kurze Runde in der Main-Ebene war 43 km lang und für Familien und Kinder haben wir eine fast autofreie Tour durch den Regionalpark Rhein-Main zum attraktiven Gruppenpreis angeboten.

Nach erfolgreicher Radtour versammelten sich die meisten Teilnehmer als erstes am Getränkewagen um den Durst zu löschen. Der war groß, bei inzwischen Temperaturen jenseits der 30°-Marke. Aber auch für Essen war reichlich gesorgt, Grillbratwurst, Nudeln und Kuchen wurden angeboten.

Der RCH kann auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken, die Teilnehmerzahl wurde um fast 40% gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Wir bedanken uns bei 1.200 Radfahrern und Radfahrerinnen beim „Giro Hattersheim“ und würden uns freuen sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können.

Die Siegerehrung wurde von unserem Bürgermeister Klaus Schindling durchgeführt. Bei den BDR-Mannschaften war das Radteam Neu Isenburg mit 34 Teilnehmern am stärksten vertreten, auf den 2. Platz kam der VC Frankfurt mit 24 und auf den 3. Platz RSC Edelweiß Frankfurt mit 11Teilnehmern.

Bei der Deutschen Sparkassen Rundfahrt, die nach gefahrenen Gesamtkilometern der Teams gewertet wird, wiederholte die Frankfurter Sparkasse 1822 souverän ihren Sieg aus dem Vorjahr und holte mit 5.678 km den stattlichen Wanderpokal. Der 2. Platz ging an die Sparkasse Aachen mit 3.982 km vor der BSG Berliner Sparkasse mit 2.250 km. Für ein besonderes Jubiläum wurde Lothar Belitz von der BSG Berliner Sparkasse geehrt. Er ist einer der treuesten Teilnehmer beim „Giro Hattersheim“ und bereits zum 30sten mal bei unserer Rundfahrt dabei. Der RCH gratuliert und bedankt sich ganz herzlich für diese Treue. Auch Bürgermeister Klaus Schindling würdigte diese Leistung und überreichte ein Präsent der Stadt Hattersheim.

Wie schon in den vergangenen Jahren kam der stärkste Hattersheimer Verein aus dem Ortsteil Okriftel. Der TVO war mit 45 Teilnehmern vertreten.

Sponsoren unserer Veranstaltung:

Finanzgruppe Hessen-Thüringen
Frankfurter Sparkasse1822
Fraport
Globus Baumarkt Technik
Globus SB Warenhaus Hattersheim
Kärcher Center Walther
Mainova
Naspa
Press Baudekoration
4:Riders
Skoda Göthling&Kaufmann, Zentrum Hofheim
Süwag
Taunus Sparkasse

Der Stadt Hattersheim danken wir für die Bereitstellung der Sporthalle am Karl-Eckel-Weg als Austragungsort.

 

 

Teilnehmer

Teilnehmerzahl (gesamt) 1.200      
Wertungskartenfahrer 368      
Teilnehmer Radmarathon 140      
Tour 1 ca. 200      
Tour 2 ca. 350      
Tour 3 ca. 320      
Tour 4 ca. 60      
Family-Tour 100      
Größte Mannschaft TV Okriftel 45    

BDR-Mannschaften

1 Radteam Neu-Isenburg 34 Teilnehmer      
2 VC Frankfurt 24 Teilnehmer      
3 Edelweiss Frankfurt 11Teilnehmer      
4 Opel Rüsselsheim 10 Teilnehmer      
5 RSV Wenigumstadt 10 Teilnehmer      

Sparkassen-Wertung

1 Frankfurter Sparkasse 1822 5.678 km      
2 Sparkasse Aachen 3.982 km      
3 BSG Berliner Sparkasse e.V. 2.250 km      
4 Nassauische Sparkasse 1.091 km      

Hattersheimer Vereine

1 TV Okriftel 45 Teilnehmer      
 

Danke unseren Sponsoren