Zum Inhalt springen

Streckenbeschreibung

Diese Strecke führt zunächst in Richtung Westen bis nach Kostheim und überquert zwischen Gustavsburg und Ginsheim den Rhein bei Weisenau. Durch die rheinhessischen Weinorte Laubenheim, Bodenheim und Nackenheim (Kontrollstempel) geht es nach Nierstein. Dort gelangt man mit der Fähre ins hessische Ried. Bei der Überfahrt kann man noch einmal den Blick über die Weinberge und das malerische Nierstein schweifen lassen. Nach dem Übersezten gibt es am Kornsand Gelegenheit zu einer kleinen Rast mit herrlichem Blick über den Rhein. Bis nach Königstätten kann man dann zum Teil auf gut ausgebauten Radwegen fahren. Entlang der Horlache gelangt man nach Hassloch und dann nach Rüsselsheim. Von dort geht es über die Opelbrücke nach Flörsheim und über Eddersheim und Okriftel zurück nach Hattersheim.

Die genaue Streckenführung bitte der Startkarte entnehmen oder den Bikemap GPX Track verwenden.

Tourdaten

BDR-Nr. 2018:296 "W"
Streckenlänge:36 km
Höhenmeter:180 Hm
Kontrollfrage 1 (oberhalb der Wiesenmühle):Anzahl der Fernrohre ?
Kontrollfrage 2 (Hauptstraße in Massenheim):Wie heißt die Firma in der Hauptstraße 12 ?
Schwierigkeit:leicht - weitgehend flach, auch für Familien mit Kindern geeignet
BDR-Punkte:2