Zum Inhalt springen

Startzeiten RTF

Die Startzeit und der Startort für RTF und CTF sind im Vereinskalender angegeben.

  • Bei Sternfahrten ist der Treff um 7:30 Uhr an der HBS.

Für die Mitglieder, die direkt am Veranstaltungsort starten möchten gilt:

  • Startzeit 7:30 Uhr für die 110km und 150km-Strecke
  • Startzeit 8:30 Uhr für die 70km-Strecke

Wir wollen in diesem Jahr bei den RTFs noch stärker als Verein auftreten. Daher starten wir zu den angegebenen Zeiten gemeinsam.

 

Bis zur ersten Kontrolle wird ein moderates Tempo gefahren, danach Weiterfahrt in den verschiedenen Leistungsgruppen.

RTF / CTF - Regeln

Laut Beschluss des Fachausschusses Breitensport im HRV vom 04.04.2009, Ziffer 5.2 gilt für Hessen folgende Sternfahrt-Regelung:

  • Für die Punktevergabe werden die Kilometer, die auf der direkten Strecke vom Wohnort zum Veranstaltungsort und zurück gefahren werden, angerechnet. 
  • Umwege zwischen Wohnort und Veranstaltungsort finden keine Anrechnung.
  • Maximal wird die für die Veranstaltung ausgeschriebene Höchstpunktzahl vergeben.
  • Teilnehmer im Sternfahrt-Modus sind beim Punkteeintrag auf der Wertungskarte gesondert zu kennzeichnen.
  • Eine Doppelwertung der An-/Abfahrtstrecke für Radwandern u. RTF ist nicht zulässig.

Wie melde ich mich zu einer vom Verein unterstützten Veranstaltung an (Gruppenmeldung)?

Die Mitglieder erhalten am Montag vor der Veranstaltung eine Infomail. Bis spätestens Mittwoch Abend kann man sich dann telefonisch oder per Email bei Kerstin Schwarz für die betreffende Veranstaltung voranmelden.

Meldeschluss ist der Mittwoch vor der jeweiligen Veranstaltung

Die RCH-Gruppenmeldungen werden von Kerstin Schwarz an den RTF-Veranstalter übermittelt und die Startgebühren von Verein bezahlt. Im Terminkalender "Vereinstermine" ist angegeben, welche Fahrten vom Verein bezahlt werden.

Sollte es versehentlich vorkommen, dass ein RCH-Mitglied bei der Voranmeldung für eine RTF oder CTF nicht auf der Gruppenmeldung steht, besteht kein Anspruch auf die Erstattung des von ihm daraufhin selbst gezahlten Startgeldes.